Bernd Dollinger (auth.), Bernd Dollinger, Jürgen Raithel's Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar PDF

By Bernd Dollinger (auth.), Bernd Dollinger, Jürgen Raithel (eds.)

ISBN-10: 3531149733

ISBN-13: 9783531149738

ISBN-10: 3531903535

ISBN-13: 9783531903538

"Aktivierung" ist zum zentralen Leitbild der Transformation der westlichen Wohlfahrtsstaaten geworden - wenngleich sich abzeichnet, dass die Bilanzen der Politiken der "Aktivierung" eher vernichtend ausfallen. Aus sozialpädagogischer Perspektive enthält der aktuelle - vorrangig ökonomisch orientierte - sozialpolitische Aktivierungsdiskurs vielfältige Optionen, in denen genuin pädagogische Interventionsformen nur undeutlich definiert werden. Das Glossar greift derzeit zentrale Begriffe auf und positioniert und hinterfragt wichtige Referenzen sozialpädagogischer Aktivierung in ihren Kernaussagen. In der Aufarbeitung der sozialpädagogischen Qualität der einzelnen Begriffe wird offensichtlich, dass sie in der Verwendung im politischen Diskurs nicht deckungsgleich sind.

Show description

Read or Download Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar PDF

Best german_14 books

Download e-book for iPad: Prozesskette Präzisionsschmieden by Dirk Odening, Kai Kerber (auth.), Friedrich-Wilhelm Bach,

Signifikante Potenziale zur Optimierung der Produktqualität und Effizienz können bei etablierten Fertigungsverfahren nur erkannt werden, wenn der gesamte Herstellungsprozess sowohl unter technologischen als auch unter logistischen Gesichtspunkten untersucht wird. Um nachhaltige Erfolge zu erzielen müssen radikale Veränderungen der Prozesskette, wie beispielsweise der Einsatz von innovativen und wirtschaftlich risikoreichen Fertigungsverfahren oder die vollständige Umgestaltung der bekannten Prozessketten, in Betracht gezogen werden.

Extra resources for Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar

Example text

Nestmann, F. (1988): Die alltäglichen Helfer. Theorien sozialer Unterstützung und eine Untersuchung alltäglicher Helfer aus vier Dienstleistungsbereichen. Berlin. /Sickendiek, U. (2001): Beratung. /Thiersch, H. ): Handbuch Sozialarbeit, Sozialpädagogik. Neuwied, S. 140-152. /Nestmann, F. (1999): Beratung. Eine Einführung in sozialpädagogische und psychosoziale Beratungsansätze. Weinheim. Thiersch, H. (1977): Kritik und Handeln. Interaktionistische Aspekte der Sozialpädagogik. Neuwied. Thiersch, H.

Hier werden Ziele definiert, Themen gesetzt und Rechtfertigungszusammenhänge geschaffen. 3 Der Erfolgsnachweis als Schlüsselkategorie Ein Kernpunkt der oben entwickelten Argumentation ist, dass sich die sozialen Dienste im Kontext der Aktivierungspolitik verstärkt durch einen Nachweis erfolgreicher Arbeit rechtfertigen müssen. Dieser Rechtfertigungsdruck ist, dies sei nochmals betont, gleichsam der Preis dafür, dass die Sozialpolitik verstärkt auf die personenorientierten sozialen Dienste und eben nicht auf anonyme monetäre Sozialtransfers setzt, um ihre Inklusionsziele zu erreichen.

B. in Form von Sucht-, Schuldner-, Erziehungs-, Familien-, Migranten-, Arbeitslosen- oder Wohnungslosenberatung) ist sehr groß und ist nicht nur sozialpolitischen Umbrüchen und instabilen Beschäftigungsverhältnissen zu schulden, sondern auch den daraus resultierten erhöhten Unsicherheiten in der Lebensführung und -planung sowie den veränderten Lebens- und Familienformen (vgl. Burmester 2005). Zudem ist eine fortschreitende Normalisierung von Beratung festzustellen, was die Inanspruchnahme von Beratung entstigmatisiert hat und sie von den Bürgern als alltägliche Dienstleistung angenommen wird (vgl.

Download PDF sample

Aktivierende Sozialpädagogik: Ein kritisches Glossar by Bernd Dollinger (auth.), Bernd Dollinger, Jürgen Raithel (eds.)


by Edward
4.0

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes