Download e-book for iPad: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen by Marc Oliver Opresnik

By Marc Oliver Opresnik

ISBN-10: 3662443260

ISBN-13: 9783662443262

ISBN-10: 3662443279

ISBN-13: 9783662443279

Dieses Lehrbuch gibt einen kompakten und verständlichen Überblick über das betriebswirtschaftliche Grundwissen in allen unternehmerischen Funktionen. Kurze Lerneinheiten, übersichtliche didaktische Module sowie die begleitende Lernkontrolle sorgen für eine nachhaltige Wissensvermittlung. Es richtet sich damit an alle, die sich mit betriebswirtschaftlichen Fragen im Rahmen ihrer Aus- und Weiterbildung (auch im Nebenfach) sowie ihrer beruflichen Praxis auseinandersetzen. Für die vorliegende 2. Auflage wurden alle Kapitel vollständig aktualisiert, überarbeitet und um neue Entwicklungen ergänzt.

Show description

Read or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen unternehmerischer Funktionen PDF

Similar german_15 books

New PDF release: Praxisfelder der systemischen Beratung

Die systemische Beratung und ihre Elemente sind ein vielschichtiges Thema und eröffnen in der Praxis in unzähligen Feldern die Möglichkeit der Anwendung – dieses Buch stellt einige davon vor. Es richtet sich an die unterschiedlichsten Berufsgruppen und bringt deren ganz eigene Ansätze praxisbezogen und sehr klar auf einen gemeinsamen Nenner.

Jörg Böttcher, Nina Hampl, Martin Kügemann, Visit Amazon's's Biokraftstoffe und Biokraftstoffprojekte: Rechtliche, PDF

Dieses Buch beschäftigt sich mit Biokraftstoffen und Biokraftstoffprojekten. Die Autoren zeigen auf, welche rechtlichen, agrarischen, ökologischen und ökonomischen Rahmenbedingungen von Biokraftstoffen beachtet werden müssen. Die Betrachtung dieser Rahmenbedingungen und weiterer – eher anlagenbezogener – Faktoren ermöglicht es dann, Rückschlüsse auf die Realisierung von Biokraftstoffvorhaben zu ziehen.

Steuerrecht in Nonprofit-Organisationen by Ursula Augsten PDF

Gemeinnützige Einrichtungen können von zahlreichen Steuerbegünstigungen profitieren. Um diese zu erreichen, ist nicht nur deren Kenntnis, sondern auch eine zielgenaue Umsetzung erforderlich. Dies gilt insbesondere in Zeiten knapp werdender öffentlicher Mittel. Das Buch ist sowohl den beratenden Personen als auch den NPO-Organisationen selbst ein Leitfaden bei der täglichen Arbeit.

Karlheinz G. Schmitt-Thomas's Integrierte Schadenanalyse: Technikgestaltung und das System PDF

Dieses Buch behandelt die systematische und nachvollziehbare Klärung der Ursachen und der Ereignisabfolgen bei technischen Versagensabläufen, Schäden und Schwachstellen, ausgehend von werkstoffkundlichen Untersuchungen. Es bietet für den Gutachter wie für den planenden Ingenieur Grundlagen, um große wirtschaftliche Schäden und Katastrophen vermeiden zu können.

Additional resources for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen unternehmerischer Funktionen

Example text

München. Jung, H. -P. -K.  Auflage, Wiesbaden.  O. Opresnik, C. 1007/978-3-662-44327-9_2, © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015 Kapitel 2 • Konstitutive Entscheidungen und Organisation 24 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Lern-Agenda Zu den wichtigen konstitutiven Unternehmensentscheidungen gehören alle mit der Unternehmensgründung, mit der Standortwahl, mit der Rechtsformwahl, mit der Gestaltung der Organisation und mit möglichen Unternehmenszusammenschlüssen verbundenen Entscheidungen. Nachfolgend wird deshalb vermittelt wie bei der Entscheidungsfindung vorgegangen wird, welche Modelle für Entscheidungen bei Sicherheit, Unsicherheit und Risiko eingesetzt werden, welche Arten von Standortentscheidungen es gibt, wie bei Standortentscheidungen vorgegangen wird, welche Standortfaktoren zur Beurteilung von Standorteigenschaften eingesetzt werden, welche verschiedenen Arten von Rechtsformen existieren, welche Merkmale der verschiedenen Rechtsformen im Hinblick auf Rechtsformentscheidungen von Bedeutung sind, was der Begriff Organisation bedeutet, wie bei der Organisationsgestaltung vorgegangen wird, welche Organisationsformen es gibt, welche Formen der betrieblichen Zusammenarbeit es gibt und welche Ziele Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen verfolgen.

Ei /2 - - iD1 Weisen mehrere Handlungsalternativen die gleiche Erwartung auf, dann entscheidet sich ein risikoscheues Wirtschaftssubjekt für die Alternative mit der geringsten Standardabweichung. Durch die Einbeziehung des Risikomaßes σ wird es möglich, die individuelle Risikoneigung des Entscheidungsträgers zu berücksichtigen. Dies geschieht über den Risikopräferenzfaktor q. Entscheidungen werden nach Maßgabe des Präferenzwertes getroffen: P (Ai) = µ (Ai) + q σ (Ai). - Für risikoneutrale Wirtschaftssubjekte ist der Risikopräferenzfaktor q = 0.

Nachfolgend wird deshalb vermittelt wie bei der Entscheidungsfindung vorgegangen wird, welche Modelle für Entscheidungen bei Sicherheit, Unsicherheit und Risiko eingesetzt werden, welche Arten von Standortentscheidungen es gibt, wie bei Standortentscheidungen vorgegangen wird, welche Standortfaktoren zur Beurteilung von Standorteigenschaften eingesetzt werden, welche verschiedenen Arten von Rechtsformen existieren, welche Merkmale der verschiedenen Rechtsformen im Hinblick auf Rechtsformentscheidungen von Bedeutung sind, was der Begriff Organisation bedeutet, wie bei der Organisationsgestaltung vorgegangen wird, welche Organisationsformen es gibt, welche Formen der betrieblichen Zusammenarbeit es gibt und welche Ziele Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen verfolgen.

Download PDF sample

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen unternehmerischer Funktionen by Marc Oliver Opresnik


by Christopher
4.1

Rated 4.44 of 5 – based on 47 votes